10.09.2022 Wildkräuterkurs mit Verkostung

Das Thema Insektensterben bewegt viele Menschen. Hintergrund unseres Wildkräuterprojektes ist, dass mit dem Rückgang vieler Wildkräuter auch die Lebensgrundlage der Insekten verschwindet. Kräuterpädagogin Astrid Weber nimmt uns in diesem Kurs mit auf eine Kräuterwanderung. An drei Beispielpflanzen - Brennnessel, Löwenzahn, Gänseblümchen - (im Herbst können es auch andere Pflanzen sein) wird auch die Kulinarik von Wildkräuterrezepten ausprobiert.

Alle Teilnehmer erhalten eine Broschüre, die über eine ganze Reihe Wildpflanzen und -kräuter informiert, sowie deren Standortbedingungen, Blütezeit und Nutzen für Insekten. Rezepte zum Thema Wildkräuter sind ebenfalls enthalten. In diesem Kurs werden verschiedene Rezepte der Broschüre vorbereitet, die Sie dann vor Ort verkosten können.

Kosten entstehen lediglich für die Lebensmittel.

An verschiedenen Standorten werden wir Wildkräuter- bzw. Wildstaudenbeete bepflanzen (Nusbaum, Neuerburg und Zweifelscheid).

Wer Astrid Weber bei der Gartenführung bzw Kräuterwanderung erlebt hat, weiß dass sie sich sehr viel Arbeit und Mühe mit unseren Kursen macht und diese für alle sehr lohnenswert und informativ sind.

Herzliche Einladung!

Der Kurs beginnt am Samstag, den 10.09.2022 um 14.00 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Geichlingen.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Rita Spartz, Tel. 06527/322 oder rita.spartz@landfrauen-neuerburg.de

Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Dieser Kurs ist in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverband Rheinland-Nassau und der Landeszentrale für Umweltaufklärung.